Der Kampf gegen die Schnecken

Viele greifen zum Schneckenkorn, angeblich ist es ungiftig, sagt die chemische Industrie.
Ist es wirklich ungiftig für Haustiere, Igel und Vögel?
Schneckenkorn kann tödlich sein für Hunde, Katzen, Igel und auch Amphibien. Link: Schneckenkorn tötet Hündin
Es ist besser selektiv gegen Schneckenbefall vorzugehen und nicht gleich zur Giftkeule zu greifen. Weinbergschnecke Nacktschnecken
Die Weinbergschnecke(links) und die gefrässigen Nacktschnecken(rechts)
Die Weinbergschnecke ist eher auf abgestorbene oder erkrankte Pflanzenteile spezialisiert.
Es gibt viele Möglichkeiten im Kampf gegen die gefräßigen Nacktschnecken.
Am besten abends und morgens absammeln und töten. Aufstellen von Bierfallen(Becher die Erde eingraben und mit etwas Bier zu füllen), die locken die Nacktschnecken an, am besten im zeitigen Frühjahr wenn es noch nicht viel anders zu fressen gibt.
Am besten Morgens gießen.
Stellen mit Moos anheben und die darunter liegenden Schneckeneier freilegen, vor allem im Herbst und Winter wird man da fündig.
Wichtig ist auch Natürliche Feinde fördern.
Igel und Kröten fressen Nacktschnecken und helfen dadurch bei der Bekämpfung. Auch Blindschleichen, Eidechsen, manche Käfer, Spitzmäuse und Vögel (Elster, Amsel, Drossel, Star, Eulen) fressen Schnecken bzw. das Gelege der Schnecken.
Man könnte sich auch Laufenten und Hühner halten, aber in einem kleinen Garten unmöglich
Der Verzicht auf Zierpflanzen wie z.b. Tagetes erspart viel Ärger. Es gibt es genug Zierpflanzen die für Schnecken nicht so gerne mögen.
Um Nutzpflanzen zu schützen gibt es gute Möglichkeiten.
Der Schneckenzaun aus Metall. Er ist seit 2 Jahren aufgebaut und funktioniert zu 100%.
Schneckenzaun aus Metall Schneckenzaun mit Strom
Schneckenzaun aus Metall(links) und der selbstgebebaute Schneckenzaun mit Strom(rechts)
Die umgebogenen Kanten des Schneckenzauns ist für die Schnecke ein unüberwindbares Hindernis. Es ist nicht ganz billig, der Meter kostet ca. 5€. Ähnliches gibt es auch in Kunststoff und ist viel billiger, aber sicher nicht so langlebig.
Eine weitere Möglichkeit ist ein Schneckenzaun mit Strom.
Am Frühbeet habe ich einen Schneckenzaun mit Strom gebaut. Die Holzlatten wurden mit blanken Drähten bespannt, Abstand der Drähte ca. 0,5 cm. Die Holzlatten wurden mit den Drähten nach unten angebracht, dass sie nicht zu nass werden.
Versorgt wird das ganze mit einer 9 Volt Batterie. Testen sie selbst mal mit der Zunge, dann wissen sie was die Schnecke spürt, das wird ihr nicht gefallen und sie wird umdrehen. Seit 2 Wochen aufgebaut und funktioniert wirklich gut.
Dies ist eine Wirksame Methode gegen Schnecken, der Bastler ist gefragt, die Kosten sind niedrig.

Onlinestatistik, seit 16.04.2014